Durchsuchen nach
Schlagwort: Energiearbeit

Machen Sie sich zum Chef Ihrer Gedanken! Denn nur Sie kreieren Ihr Schicksal, niemand anders!

Machen Sie sich zum Chef Ihrer Gedanken! Denn nur Sie kreieren Ihr Schicksal, niemand anders!

„Jeder Gedanke ist ein Baustein am werdenden Schicksal – im Guten wie im Bösen.“ Prentice Mulford (1834 – 1891) Wetter ist Wetter und nicht das, was wir darüber denken! Wie oft heißt es, schon wieder schlechtes Wetter, nur weil keine Sonne scheint und es vielleicht etwas nieselt oder regnet, oder es einfach grau ist. Wenn ich nun darüber schlecht denke, klar dann habe ich traurige und „niedrigschwingende“ Gefühle. Wenn ich jedoch Regen genau so wie Sonne als notwendig für die…

Weiterlesen Weiterlesen

Alsleben’s Adventskalender:10. Dezember: Halten Sie an, wenn Ihnen Ihr Leben nicht gefällt! Nur Sie allein können etwas ändern!

Alsleben’s Adventskalender:10. Dezember: Halten Sie an, wenn Ihnen Ihr Leben nicht gefällt! Nur Sie allein können etwas ändern!

„Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt.“ Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) Ist Ihr Leben ein Wenn-Dann-Leben? Also im Sinne von: Wenn ich das habe, dann bin ich happy, oder wenn ich das bin, dann klasse, oder wenn gutes Wetter ist, dann bin ich glücklich… Warum? Warum leben Sie kein Jetzt- Bin-Ich-Leben? Weil Ihr Leben nicht so toll ist? Dann stoppen…

Weiterlesen Weiterlesen

Alsleben’s Adventskalender: 8. Dezember: Wenn wir Frieden haben wollen, ist es wichtig, dass wir uns unseres Unbewussten bewusst werden!

Alsleben’s Adventskalender: 8. Dezember: Wenn wir Frieden haben wollen, ist es wichtig, dass wir uns unseres Unbewussten bewusst werden!

Untersuchungen zeigen nämlich, dass wir mit unseren Überzeugungen nicht nur auf unser eigenes Leben Einfluss nehmen, sondern auch auf das unseres gesamten Umfeldes, denn wir sind nicht voneinander getrennt! Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich gegenseitig. Besonders unsere emotional untermauerten und konservierten Überzeugungen aus der Kindheit, die wir damals für wahr hielten, sind es, die alles einfärben, was wir wahrnehmen und dafür verantwortlich sind, wie wir bestimmte, heute stattfindende Ereignisse deuten. Diese Kernüberzeugungen senden wir aus und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Alsleben’s Adventskalender: 4. Dezember: Was schieben Sie gern vor sich her? Dies ist ein Zeichen!

Alsleben’s Adventskalender: 4. Dezember: Was schieben Sie gern vor sich her? Dies ist ein Zeichen!

Wofür? Dazu komme ich jetzt! Vor einiger Zeit bekam ich einen Fragebogen zugeschickt, um mich als Autorin näher vorzustellen. Ich also ans Werk und schon bei der ersten Frage stutzte ich, ja was ist das denn??? Die Frage lautete:“Womit prokrastinieren Sie am liebsten?“ Mein erster Gedanke ging Richtung „kastrieren? nein heisst ja krastinieren, kann ja nicht sein“ und dann wurde Dr. Google gefragt. Ach so, „prokrastinieren“ bedeutet soviel wie aufschieben. Auf die lange Bank schieben, hinauszögern, verschieben meinte der Fragende…

Weiterlesen Weiterlesen

Vergebung ist mehr als nur „na dann will ich Dir nochmal verzeihen aber wehe…“ zu sagen oder zu denken!

Vergebung ist mehr als nur „na dann will ich Dir nochmal verzeihen aber wehe…“ zu sagen oder zu denken!

„Wir sollen immer verzeihen, dem Reuigen um seinetwillen, dem Reuelosen um unseretwillen.“ Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916) Um Frieden zu bekommen, bedarf es Aussöhnung und die setzt unbedingt Vergebung voraus. Doch was ist Vergebung überhaupt, dass ich jemandem verzeihe, wenn ich auf ihn böse war? Können Sie jedem vergeben, egal was er gemacht hat? „Egal was er gemacht hat? Nein!“ Auch wenn Sie wüssten, dass Sie sich selbst mit diesem unversöhnlichen Verhalten am meisten schaden? Aber auch Ihre eigene…

Weiterlesen Weiterlesen

Nicht nur lesen, hören und vornehmen sondern selbst aktiv werden!

Nicht nur lesen, hören und vornehmen sondern selbst aktiv werden!

Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln. Jakobus 1:22 | NeÜ Zum Beispiel um das Thema von gestern aktiv anzugehen, sich also um sein Inneres zu kümmern, dazu empfehle ich einen täglichen entspannenden Spaziergang, eine Bootsfahrt, Parkrundgang je nach Wind und Wetter. Sie machen diesen Ausflug für Ihre eigene Seele, deshalb ohne Ablenkung durch Handy und Co und nur mit sich allein. Denken Sie daran, das Leben, das…

Weiterlesen Weiterlesen

Damit Ihr ureigenes Leben in den gewünschten Hafen kommt und sich so alles wenden kann?!

Damit Ihr ureigenes Leben in den gewünschten Hafen kommt und sich so alles wenden kann?!

Durch der Führer Unverstand Liefen oft, gleich wie ein Schiff Scheiternd am Korallenriff, Ganze Staaten auf den Sand. Moritz Döring (1798-1856) Dieses Zitat passt zur Zeit auf  unser Zeitgeschehen, jedoch auch in Bezug auf das Leben vieler Menschen. Auch ein Leben ist wie ein Schiff, dass man auf Grund setzen kann. Deshalb ist es so wichtig, dass man etwas unternimmt. Jedoch  liegt die Verantwortung für alle Miseren nicht im Außen, sondern  kommt aus dem eigenen Innern! Das heißt, dass jeder…

Weiterlesen Weiterlesen

„No risk just happiness!“ Bewusstes Positiv Denken ist das beste Heilmittel für ein gesundes Wohlbefinden!

„No risk just happiness!“ Bewusstes Positiv Denken ist das beste Heilmittel für ein gesundes Wohlbefinden!

Gedanke ist nur ein anderer Name für Schicksal, also wähle dir dein Schicksal selbst! Liebe bringt Liebe, und Haß bringt Haß! Ella Wheeler Wilcox (1850 – 1919) US-amerikanische Schriftstellerin Sind Sie die beherrschende Kraft Ihrer eigenen Gedanken und Sie gehen das Risiko unüberlegter Gedanken nicht mehr ein, im Sinne von „No risk, just happiness“. Denn es ist ein Wagnis sich nicht um seine Gedanken bewusst zu kümmern. Wie ich das meine? Wenn wir immer denken „Was mache ich bloß, wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn Einem mal wieder alles zu viel wird… dann erstmal eine Auszeit von der Realität

Wenn Einem mal wieder alles zu viel wird… dann erstmal eine Auszeit von der Realität

Ein Element des Alslebenprinzips® ist ja die Selbstliebe und die wiederum beinhaltet Selbstvergessenheit samt einer Auszeit von der Realität bzw. ein gewolltes Abschweifen. Das kann aus sporadisch eingelegten einzelnen Minuten am Tag bestehen, währenddessen Sie sich im übertragenen Sinne an Ihren Lieblingsplatz denken. Oder eine von mir gern verwendete Methode, ist das sich bewusste Entspannen mit Bildern oder Filmen. Lassen Sie alle zwei Stunden mal eine Minute lang „Ihre Seele baumeln“. Danach sind Sie frisch, kreativ und doppelt aufnahmefähig. Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Haben wir vielleicht alle derzeitigen Zustände nur durch unser eigenes unbewusstes Denken, Sprechen und Handeln selbst in unser Leben gezogen?!

Haben wir vielleicht alle derzeitigen Zustände nur durch unser eigenes unbewusstes Denken, Sprechen und Handeln selbst in unser Leben gezogen?!

Vor fast vier Monaten begann in Deutschland eine fast irreale Zeit, in der wir uns zu einem Oben-Unten-Staat entwickelt haben, sprich, die Politik bestimmt und wir haben zu gehorchen. Ich frage mich seitdem mehr denn je, wie wir das alles in unser Leben gezogen haben. Denn alles, was wir erleben, haben wir selbst erschaffen mit unseren bewussten und unbewussten Gedanken, Worten und Handlungen. Wir werden manipuliert? Wo manipulieren wir uns unbewusst selber? Wir können uns auf keinerlei Aussagen von Gesetzgebern…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!