Durchsuchen nach
Category: Alsleben’s Meinung

Wenn Sie eine positive Veränderung wirklich wollen, dann kommt sie auch! Warum? Darum! (Auftakt zur 40-tägigen Fastenzeit)

Wenn Sie eine positive Veränderung wirklich wollen, dann kommt sie auch! Warum? Darum! (Auftakt zur 40-tägigen Fastenzeit)

Heute ist der erste Tag meines neuen Lebens! Ein Leben voller Wunder voller erfüllter Wünsche und mit Vertrauen und Zuversicht! Es gibt einen Spruch, „Träume nicht Deine Leben, sondern lebe Deinen Traum“. Ich würde ihn etwas ändern: Träume Dein Leben und Du wirst diesen Traum bald erleben! Denn das eine fängt mit dem anderen an. Wenn ich mir etwas lebhaft und wirklich real vorstellen, sehen, schmecken, riechen und geradezu fühlen kann, dann wird das Geträumte auf Dauer zur Realität im…

Weiterlesen Weiterlesen

Wahre Selbstliebe ist ein Elixier für Ihre Gesundheit und den Frieden in Ihnen und somit auf dieser Erde! Warum? Darum!

Wahre Selbstliebe ist ein Elixier für Ihre Gesundheit und den Frieden in Ihnen und somit auf dieser Erde! Warum? Darum!

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich selbst! Suchen Sie sich einen ruhigen Platz, an dem Sie nicht gestört werden können! Setzen sie sich einfach mal gemütlich hin oder legen Sie sich hin. Haben Sie Klingel, PC, Smartphone und Co auf lautlos oder ausgestellt? Niemand Kann Sie stören? Wenn es sein muss, die Tür abgeschlossen, einen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf? Dann kann es los gehen! Nehmen Sie sich die Zeit für sich und Ihre Gesundheit und Ihr Lebensglück….

Weiterlesen Weiterlesen

Lassen Sie uns unsere bewussten und unbewussten Gewohnheiten ändern! Warum? Darum!

Lassen Sie uns unsere bewussten und unbewussten Gewohnheiten ändern! Warum? Darum!

„Die Menschen gehen lieber zugrunde, als dass sie ihre Gewohnheiten ändern.“ Leo Tolstoi (1828-1910) Als wir geboren wurden, waren wir als Babys mit Begeisterung, Liebe und Neugier für und auf sich und die Welt, auf diese Erde, ausgerüstet. Es will alles, was es da sieht, fühlt, entdeckt und hervorbringt, erkunden. Alles wird fasziniert bestaunt und nichts wird von dem Baby selbst bewertet, sondern einfach nur begeistert entdeckt. Faszination, Liebe, Interesse und Wissensdrang, das sind die Attribute, die wir auch als…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist fünf Sekunden vor zwölf! Achtung Friedensarbeit ist von Nöten! Warum? Darum!

Es ist fünf Sekunden vor zwölf! Achtung Friedensarbeit ist von Nöten! Warum? Darum!

„Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag‘ ich Dir den Schädel ein“ Bernhard von Bülow (1849-1929) oder wie jetzt wieder, so denunziere ich dich als ein Nazi- oder Rechtsextrem- sein. In etwa so, geht es zur Zeit fast allen, die zum Zeitgeschehen, wie jetzt den Kriegstreibenden Aktionen der Politik, eine andere Meinung haben, also nicht der Bruder sein wollen. Deshalb an alle Menschen, die ihre eigene Meinung äußern und vertreten, auch wenn diese vielleicht anderen nicht gefällt, ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Stopp! Hören Sie Ihrer Seele zu! Und wenn es sein muß, sagen Sie „STOPP“ zu anderen! Sie haben IMMER das Recht dazu!

Stopp! Hören Sie Ihrer Seele zu! Und wenn es sein muß, sagen Sie „STOPP“ zu anderen! Sie haben IMMER das Recht dazu!

Und wenn es sein muß, sagen Sie auch mal „NEIN!“ oder „STOPP, bis hier her und nicht weiter!“ zu anderen! Sie haben IMMER das Recht dazu! Es ist Ihr Leben! Und nur Sie können über Ihr Wohl entscheiden! Gerade, wenn es Ihr ureigenes Leben negativ tangiert und das, was  andere fordern Ihnen und besonders Ihrem Herzen nicht gefällt, dann ist es höchste Zeit „NEIN mit mir nicht!“ zu signalisieren Unser Herz sagt uns genau was gut für uns ist  und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Berieselung mit negativen Meldungen und Horrorszenarien ist genauso gefährlich wie das Rauchen?!

Die Berieselung mit negativen Meldungen und Horrorszenarien ist genauso gefährlich wie das Rauchen?!

Wir haben ein Rauchverbot in Gaststätten, damit Menschen, die dort arbeiten nicht erkranken. Denn sie müssten es ja sonst Tag für Tag ihrem Körper zumuten. Es ist eine Art Verhältnisprävention. Die wünsche ich mir für die Medien. Ein Einschränken der reisserischen Presse, Reportagen oder Filme  mit Horrorszenarien aller Art, Gewalt und Verbrechen. Unsere Gesundheit und unser Frieden im Land und auf der Welt sollte es uns wert sein. Denn oft ist es so, dass man geradezu in Katastrophen- und Horrornachrichten…

Weiterlesen Weiterlesen

Werden Sie Ihr eigener Beobachter und somit Schöpfer Ihrer gewünschten Lebenswirklichkeit!

Werden Sie Ihr eigener Beobachter und somit Schöpfer Ihrer gewünschten Lebenswirklichkeit!

Indem sie alles vermeintlich Negative aus Ihrem Aufmerksamkeitsbereich verbannen und sich auf das Gewünschte konzentrieren. Denn Das, was du heute denkst, wirst du morgen sein … Buddha (560 – 480 v. Chr.) Wenn wir heute denken „Was mache ich bloß, wenn ich das bekomme…“ oder „Hoffentlich habe ich mich nicht…“  oder wir  sehen fast andauernd Werbung,  die Medikamente gegen Krankheiten anpreist mit kranken und leidenden Personen. Was ist? Wir bekommen Symptome oder werden sogar krank. Wir haben unsere Gesundheit selbst…

Weiterlesen Weiterlesen

Kann man einen Krieg durch Waffenlieferungen, Drohgebärden und Sanktionen beilegen? NEIN, wir fördern ihn dadurch noch!

Kann man einen Krieg durch Waffenlieferungen, Drohgebärden und Sanktionen beilegen? NEIN, wir fördern ihn dadurch noch!

„Kinder schlagen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen, Fensterscheiben ein, Soldaten brennen selbst gegen den Befehl des Feldherrn das Lager ab, das sie verlassen, zerstampfen Getreidefelder und reißen Bauwerke nieder. Wer zwingt sie zu solcher Barbarei? Ist es allein die Lust zu zerstören? Oder wollen sich vielleicht die schwachen Menschen in der Zerstörung ein Denkmal ihres Muts und der Kraft setzen?“ Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 – 1747), französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller Um sich wenigstens einmal mächtig zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Ruhe bewahren und gelassen bleiben, ist jetzt der Ausweg! Ignorieren Sie die Horrormeldungen und die gewollte Panikmache und üben Sie sich in Gelassenheit und Ruhe!

Ruhe bewahren und gelassen bleiben, ist jetzt der Ausweg! Ignorieren Sie die Horrormeldungen und die gewollte Panikmache und üben Sie sich in Gelassenheit und Ruhe!

„Die beste Hilf‘ ist Ruhe.“ William Shakespeare (1564 – 1616) Oder die Worte von Reinhold Niebuhr  (1892-1971): „Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ Gegen den Krieg in der Ukraine können wir derzeit nichts tun, außer dass wir unsere Politiker, unsere Volksvertreter dazu auffordern, dass Waffenexporte aus Deutschland in Kriegsgebiete sofort eingestellt werden. Und Diplomaten und Friedensstifter…

Weiterlesen Weiterlesen

Lassen Sie sich auch von der Angst Schachmattsetzen? Warum eigentlich?

Lassen Sie sich auch von der Angst Schachmattsetzen? Warum eigentlich?

  „Furcht besiegt mehr Menschen als alles andere auf der Welt.“ von Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882), US-amer. Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller. Auf diesem Weg, der auf dem Foto abgebildet ist, könnten Sie auch umkehren wollen. Denn es wirkt nach der Laterne eben dunkel und unheimlich. Die nächste Lampe und der weitere hellere Verlauf des Weges ist noch nicht in Sicht, trotzdem geht man doch weiter, oder? Ein anderes Beispiel, wenn sie abends noch irgendwo hinwollen, fahren Sie immer…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!