Durchsuchen nach
Schlagwort: Unterbewusstsein

Diese Zeit gibt uns die Möglichkeit, einfach mal unserer Seele zuzuhören?!

Diese Zeit gibt uns die Möglichkeit, einfach mal unserer Seele zuzuhören?!

Vor einiger Zeit las ich die Überschrift: „Tun Sie doch mal nichts! Vom Segen der Muße“ Nun dazu sind wir jetzt in dem letzten Jahr immer wieder von unseren Regierungen verdonnert worden. Letztens seit 16. Dezember 2020 und ein Ende ist … Aber ich denke nicht, dass den verantwortlichen Regierenden das vorschwebte, was ich darunter verstehe. Denn wenn wir diese Zeit mit Achtsamkeit und Muße verbringen , dann ist das auch ein Weg zur bedingungslosen Selbstliebe und die ist garantiert…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer sich selbst bedingungslos liebt, wird andere nicht ihrer Freiheit, Gesundheit oder ihres Lebens berauben!

Wer sich selbst bedingungslos liebt, wird andere nicht ihrer Freiheit, Gesundheit oder ihres Lebens berauben!

Lassen Sie uns etwas Neues aufbauen, denn Altes kann nicht mehr verändert werden! Das heißt im übertragenen Sinne nicht über Altes zu meckern, zu jammern oder dagegen anzukämpfen, sondern die Umstände zu verändern, indem man etwas Neues aufbaut. Vor kurzem las ich bei Dan Millman in seinem Buch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“ folgenden Satz: „Das Geheimnis der Veränderung ist, alle Energie nicht auf die Bekämpfung des Alten zu legen, sondern auf den Aufbau des Neuen.“ Wobei der Student Dan…

Weiterlesen Weiterlesen

Diese eingeschlossene Zeit gab uns Möglichkeiten den Weg zur wahren Selbstliebe zu beginnen und zu gehen!

Diese eingeschlossene Zeit gab uns Möglichkeiten den Weg zur wahren Selbstliebe zu beginnen und zu gehen!

Ich bin mit einen Mal der absoluten Überzeugung, dass dieses ganze Zeitgeschehen, was uns fast das gesamte letzte Jahr 2020 bis zum heutigen Tag begleitet hat, uns die Augen geöffnet hat, welches Denken über uns allgemein herrscht bei anderen aber auch bei uns selbst. Diese Episode wird sehr bald Geschichte sein und wir alle miteinander werden viel zu vergeben haben. Es bedarf der Vergebung gegenüber Verantwortlichen, die meinten sie müssten so handeln, weil sie uns als Untertanen ansehen gegenüber den…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Weg sich alter Muster wie Ohnmacht, Angst und Verurteilung anderer Menschen zu entledigen!

Ein Weg sich alter Muster wie Ohnmacht, Angst und Verurteilung anderer Menschen zu entledigen!

Wenn Einer dem Anderen das Recht gibt, so zu leben, wie dieser Andere es möchte, natürlich nur so weit, dieser Andere NICHT die Freiheit des Ersteren beschneidet, wird Frieden herrschen. Doch wie ist es? Wann kann ich auch unbewusst nur Rücksicht auf das Recht anderer nehmen? Wenn ich mit mir selbst absolut im Reinen bin, mich selbst ohne wenn und aber anerkenne und dasselbe Recht auch den anderen zuerkenne und nichts aber auch gar nichts als persönlichen Angriff aufnehme. Wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Heute ist der letzte Tag des Jahres 2020 und viele haben Vorsätze für das neue Jahr?!

Heute ist der letzte Tag des Jahres 2020 und viele haben Vorsätze für das neue Jahr?!

Wie ich zu „Neujahrsvorsätzen“ stehe, habe ich Ihnen ja in meinem letzten Beitrag mitgeteilt. Ich nehme mir nichts mehr vor. Jedoch höre ich so oft, dass man zum Beispiel den Vorsatz hat, sich um seine Problemzonen zu kümmern. Viele meinen damit abzunehmen, endlich überzählige, überflüssige Pfunde loszuwerden. Doch sind sie so überflüssig, haben also keinen Sinn? Zeigen sie nicht eher die seelischen Problemzonen. Ihre Figur, wie sie jetzt in diesem Moment ist, hat einen Sinn! Dazu zitiere ich aus meinem…

Weiterlesen Weiterlesen

Liebe zu sich oder zu anderen ist doch so einfach? Nein, nicht, wenn man unbewusste Glaubenssätze hat.

Liebe zu sich oder zu anderen ist doch so einfach? Nein, nicht, wenn man unbewusste Glaubenssätze hat.

„Die Frauen lieben lange, ehe sie’s gestehen, die Männer lange nicht mehr, wenn sie’s noch beteuern.“  Emanuel Wertheimer (1846 – 1916) Vor einiger Zeit las ich dieses Zitat, und ich musste lachen. Denn es hat sich wohl nie etwas verändert. Dabei sind wir doch so viel offener geworden und haben doch eigentlich nichts zu befürchten. Was ist es denn dann, was uns nicht gestehen lässt oder noch so lange beteuern lässt. Es sind, meiner Meinung nach, unsere eigenen alten Glaubenssätze….

Weiterlesen Weiterlesen

Achtsam sein und der eigenen Intuition vertrauen?!

Achtsam sein und der eigenen Intuition vertrauen?!

Ein Herz aus Moos am Rande meines Weges. Es wäre mir ohne Achtsamkeit nicht aufgefallen. Doch auch mit mir selbst bin ich jetzt sehr viel achtsamer, besser gesagt ich höre auf meine Seele und ihre Zeichen. Sind Sie achtsam mit sich selbst? Hören Sie auf Ihre eigene Intuition oder Innere Stimme? Oder ignorieren Sie Ihre ureigenen Herzenswünsche oder auch Ihre Inneren Warnmeldungen? Ihr Körper / Ihr Inneres zeigt Ihnen genau, was Sie wirklich wollen oder nicht tun sollten! Wenn Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Letzter Beitrag in Alsleben’s Adventskalender: 13. Dezember: Keine wahre Selbstliebe? Was dann? Diktatur?

Letzter Beitrag in Alsleben’s Adventskalender: 13. Dezember: Keine wahre Selbstliebe? Was dann? Diktatur?

„Unglücklich ist, wer nicht weiß, was lieben heißt.“ Teresa von Avila (1515 – 1582) Wer also nie gelernt oder mitbekommen hat, was wahre Liebe, bedingungslose Elternliebe ist (Eltern , die ihr Kind also als das tollste, wunderbarste und schützenwerteste Geschöpf in ihrem Leben sehen),und sogar erfahren musste, dass er so wie er ist, nicht in Ordnung ist, kann oft selbst keine Liebe empfinden! Dieser Mensch kennt es nicht. Er kann weder sich selbst, geschweige denn dann andere lieben. Was ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Alsleben’s Adventskalender:10. Dezember: Halten Sie an, wenn Ihnen Ihr Leben nicht gefällt! Nur Sie allein können etwas ändern!

Alsleben’s Adventskalender:10. Dezember: Halten Sie an, wenn Ihnen Ihr Leben nicht gefällt! Nur Sie allein können etwas ändern!

„Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt.“ Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) Ist Ihr Leben ein Wenn-Dann-Leben? Also im Sinne von: Wenn ich das habe, dann bin ich happy, oder wenn ich das bin, dann klasse, oder wenn gutes Wetter ist, dann bin ich glücklich… Warum? Warum leben Sie kein Jetzt- Bin-Ich-Leben? Weil Ihr Leben nicht so toll ist? Dann stoppen…

Weiterlesen Weiterlesen

Alsleben’s Adventskalender: 8. Dezember: Wenn wir Frieden haben wollen, ist es wichtig, dass wir uns unseres Unbewussten bewusst werden!

Alsleben’s Adventskalender: 8. Dezember: Wenn wir Frieden haben wollen, ist es wichtig, dass wir uns unseres Unbewussten bewusst werden!

Untersuchungen zeigen nämlich, dass wir mit unseren Überzeugungen nicht nur auf unser eigenes Leben Einfluss nehmen, sondern auch auf das unseres gesamten Umfeldes, denn wir sind nicht voneinander getrennt! Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich gegenseitig. Besonders unsere emotional untermauerten und konservierten Überzeugungen aus der Kindheit, die wir damals für wahr hielten, sind es, die alles einfärben, was wir wahrnehmen und dafür verantwortlich sind, wie wir bestimmte, heute stattfindende Ereignisse deuten. Diese Kernüberzeugungen senden wir aus und die…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!