Durchsuchen nach
Schlagwort: Brigitte H. Alsleben

Ein Plädoyer für die wahre Selbstliebe! Sie ist die Basis für Frieden und Freiheit!

Ein Plädoyer für die wahre Selbstliebe! Sie ist die Basis für Frieden und Freiheit!

„Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.“ Aristoteles Was ist „Liebe“ überhaupt? Mir gefällt die Definition von Wayne Dyer, die besagt: „Liebe ist die Fähigkeit und Bereitschaft, den Menschen, an denen uns gelegen ist, die Freiheit zu lassen, zu sein, was sie sein wollen, gleichgültig, ob wir uns damit identifizieren können oder nicht.“ Oder wie Robert Betz in seinem Buch „Wahre Liebe lässt frei“ schreibt: „Den anderen zu lieben, heißt, ihm zu erlauben, so zu sein,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir haben ein Recht auf unsere grundgesetzmäßige Freiheit! Aber ein Recht auf Gesundheit?

Wir haben ein Recht auf unsere grundgesetzmäßige Freiheit! Aber ein Recht auf Gesundheit?

Wir haben ein Recht auf unsere grundgesetzmäßige Freiheit! Aber ein verbindliches, verfassungsgemäßes Recht auf Gesundheit? Nein?! Wollen wir das denn überhaupt? Ein Muss zur Gesundheit, koste es was es wolle? Wer entscheidet, was gesund ist und was nicht? Was dürfen wir dann und was nicht? Was ist Gesundheit? Was ist schon krank? Wir wollen und können doch lieber eigenverantwortlich handeln! Wir sind Menschen und haben alles in uns, wie zum Beispiel unser Potenzial zur Selbstheilung und unser überaus effektives Immunsystem….

Weiterlesen Weiterlesen

Wie haben wir das bloss in unser Leben gezogen? Durch unsere unbewussten Gedanken, Worte und Handlungen?

Wie haben wir das bloss in unser Leben gezogen? Durch unsere unbewussten Gedanken, Worte und Handlungen?

 Vor fast sieben Monaten begann hier in Deutschland eine irreale Zeit, in der wir uns zu einem Oben-Unten-Staat entwickelt haben, sprich, nach Infektionsschutzgesetz bestimmt nun, wie bei einem Notstandsgesetz oder bei einem Gleichschaltungsgesetz, eine einzige Behörde und nicht mehr das Parlament. Alles ist ausgehebelt.Sogar das Grundgesetz! Und wir sind auf dem Weg zur Kleinstaaterei mit innerdeutschen Grenzen und einem vollkommen auseinander dividiertem und aufeinander gehetztem Volk. Unsere Notstandsregierung sind zur Zeit ein Bankkaufmann, der Gesundheitsminister spielt und des Rechnens nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist an der Zeit für Politik und Medien mit der Panikmache aufzuhören! Denn dies ist vorsätzliche Körperverletzung an uns allen!

Es ist an der Zeit für Politik und Medien mit der Panikmache aufzuhören! Denn dies ist vorsätzliche Körperverletzung an uns allen!

Und das ist ein Offizialdelikt! Überall, wo man hinhört ist pure Angst. Leider entsteht aus dieser oft Wut. Wut auf Corona, Wut auf die Welt und besonders auf die vermeintlichen Menschen, die so „unvorsichtig sind“ und keine Masken tragen wollen oder dürfen.  Aber wie ist es denn? Leben Sie lieber in einem Staat, der zwar steril ist, aber herzlos, ohne Freude mit Angst und Panik arbeitet, der sie überwacht, wenn es sein muss mit Zwang durchimpft, egal ob Sie davon…

Weiterlesen Weiterlesen

Brav sein als Erwachsener Bürger und Klappe halten? Nein, nicht wenn es um unser aller Leben und Gesundheit geht!

Brav sein als Erwachsener Bürger und Klappe halten? Nein, nicht wenn es um unser aller Leben und Gesundheit geht!

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ Reinhold Niebuhr Was können wir nicht ändern? Die Welt, das Wetter, andere Menschen! Was können wir ändern? Nur uns selbst! Unser Denken zum Beispiel. Dazu ist es wichtig, dass wir uns unsere Gedanken mal bewusst machen. Was ist zum Beispiel Ihr Weltbild? Wie sehen Sie die Welt? Die Anfänge hierzu wurden…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer ist Henry David Thoreau?

Wer ist Henry David Thoreau?

„Könnte es nicht eine Regierung geben, in der nicht die Mehrheit über Falsch und Richtig befindet, sondern das Gewissen? […] Muss der Bürger auch nur einen Augenblick, auch nur ein wenig, sein Gewissen dem Gesetzgeber überlassen? Wozu hat denn jeder Mensch ein Gewissen? Ich finde wir sollten erst Menschen sein, und danach Untertanen.“ Henry David Thoreau US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) Henry David Thoreau wurde 1817 im US-amerikanischen Staat Massachusetts als Sohn eines Bleistiftfabrikanten geboren. Zu seinen Lebzeiten , 1817…

Weiterlesen Weiterlesen

Bill Gates, Elon Musk, Merkel, Söder, Wieler, Drosten und Co sind genau wie wir! Nur unser Denken macht sie zu dem was sie in unserem Leben sind!

Bill Gates, Elon Musk, Merkel, Söder, Wieler, Drosten und Co sind genau wie wir! Nur unser Denken macht sie zu dem was sie in unserem Leben sind!

Gerade eben hörte ich durch Zufall ein Gespräch mit, in dem jemand sagte „…und wer badet es aus? wir… der kleine Mann auf der Straße…immer auf die Kleinen.“ Was steckt dahinter ein gleichberechtigtes, wir-sind-alle-gleich-Bild? Nein, die da oben, die mit Geld, die mit Ansehen usw. und der Kleine Mann auf der Straße, das ist eine Überzeugung, die seit Jahrhunderten in uns eingelagert ist. Es gibt doch einen wunderbaren Ratschlag, wenn man vor anderen Menschen eine Rede oder einen Vortrag halten…

Weiterlesen Weiterlesen

Bedingungslose Liebe für andere zu fühlen ist nur durch wahre Selbstliebe erst möglich?!

Bedingungslose Liebe für andere zu fühlen ist nur durch wahre Selbstliebe erst möglich?!

„Die Frauen lieben lange, ehe sie’s gestehen, die Männer lange nicht mehr, wenn sie’s noch beteuern.“  Emanuel Wertheimer (1846 – 1916), deutsch-österreichischer Philosoph und Aphoristiker ungarischer Herkunft Eben las ich dieses Zitat, und ich musste wirklich schmunzeln. So geht es mir heute noch. Ich habe bereits damit Erfahrung gemacht habe, dass ich nichts gesagt habe. Ich war knapp 19 und weil ich dachte „nein, da blamierst Du dich nur und was ist wenn…“- Ja was ist denn, wenn man Gefühle…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum lassen wir uns das antun? Nur weil wir glauben brav sein zu müssen? Wie kommt das?

Warum lassen wir uns das antun? Nur weil wir glauben brav sein zu müssen? Wie kommt das?

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ Reinhold Niebuhr Was können wir nicht ändern? Die Welt, das Wetter, andere Menschen! Was können wir ändern? Nur uns selbst! Unser Denken zum Beispiel. Dazu ist es wichtig, dass wir uns unsere Gedanken mal bewusst machen. Was ist zum Beispiel Ihr Weltbild? Wie sehen Sie die Welt? Die Anfänge hierzu wurden…

Weiterlesen Weiterlesen

Was denken Sie unbewusst wirklich über sich selbst?

Was denken Sie unbewusst wirklich über sich selbst?

Kennen Sie jede Ihrer Überzeugungen über sich und die Welt? Die bewussten und auch die unbewussten? Ich lange Zeit nicht. Wie oft habe ich mich in den letzten Jahrzehnten gefragt: „Warum meine ich, dass ich es jedem Recht machen muss auch wenn ich mich dazu vollkommen verbiegen muss?“ Sucht nach Anerkennung von außen! „Warum wollte ich damals unbedingt einem Mann , den ich meinte zu lieben, der mich aber augenscheinlich nicht wollte, unbedingt von mir überzeugen?“ Sucht nach Liebe von…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!