Durchsuchen nach
Schlagwort: Friedensinitiative

Bedingungslose Liebe für andere zu fühlen ist nur durch wahre Selbstliebe erst möglich?!

Bedingungslose Liebe für andere zu fühlen ist nur durch wahre Selbstliebe erst möglich?!

„Die Frauen lieben lange, ehe sie’s gestehen, die Männer lange nicht mehr, wenn sie’s noch beteuern.“  Emanuel Wertheimer (1846 – 1916), deutsch-österreichischer Philosoph und Aphoristiker ungarischer Herkunft Eben las ich dieses Zitat, und ich musste wirklich schmunzeln. So geht es mir heute noch. Ich habe bereits damit Erfahrung gemacht habe, dass ich nichts gesagt habe. Ich war knapp 19 und weil ich dachte „nein, da blamierst Du dich nur und was ist wenn…“- Ja was ist denn, wenn man Gefühle…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum lassen wir uns das antun? Nur weil wir glauben brav sein zu müssen? Wie kommt das?

Warum lassen wir uns das antun? Nur weil wir glauben brav sein zu müssen? Wie kommt das?

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ Reinhold Niebuhr Was können wir nicht ändern? Die Welt, das Wetter, andere Menschen! Was können wir ändern? Nur uns selbst! Unser Denken zum Beispiel. Dazu ist es wichtig, dass wir uns unsere Gedanken mal bewusst machen. Was ist zum Beispiel Ihr Weltbild? Wie sehen Sie die Welt? Die Anfänge hierzu wurden…

Weiterlesen Weiterlesen

Was wir nicht als Wirklichkeit wollen, von dem sollten wir nicht sprechen, auch als Witz nicht!

Was wir nicht als Wirklichkeit wollen, von dem sollten wir nicht sprechen, auch als Witz nicht!

„Jedes Wort ist ein Wort der Beschwörung. Welcher Geist ruft – ein solcher erscheint.“ Novalis (1772 – 1801) Oder anders ausgedrückt, mit jedem Wort beschwöre ich etwas herauf, bin also ein Heraufbeschwörer von einem Zustand in meinem Leben. Überlegen Sie mal, gab es und gibt es Ereignisse, die Sie geradezu in Ihr Leben eingeladen haben? Bei mir ja, wenn ich etwas besonders schönes erlebt hatte, dann dachte ich oder sagte sogar „na nach dem schönen Tag, kann im Briefkasten zuhause…

Weiterlesen Weiterlesen

Nicht nur lesen, hören und vornehmen sondern selbst aktiv werden!

Nicht nur lesen, hören und vornehmen sondern selbst aktiv werden!

Es genügt aber nicht, das Wort nur zu hören, denn so betrügt man sich selbst. Man muss danach handeln. Jakobus 1:22 | NeÜ Zum Beispiel um das Thema von gestern aktiv anzugehen, sich also um sein Inneres zu kümmern, dazu empfehle ich einen täglichen entspannenden Spaziergang, eine Bootsfahrt, Parkrundgang je nach Wind und Wetter. Sie machen diesen Ausflug für Ihre eigene Seele, deshalb ohne Ablenkung durch Handy und Co und nur mit sich allein. Denken Sie daran, das Leben, das…

Weiterlesen Weiterlesen

Damit Ihr ureigenes Leben in den gewünschten Hafen kommt und sich so alles wenden kann?!

Damit Ihr ureigenes Leben in den gewünschten Hafen kommt und sich so alles wenden kann?!

Durch der Führer Unverstand Liefen oft, gleich wie ein Schiff Scheiternd am Korallenriff, Ganze Staaten auf den Sand. Moritz Döring (1798-1856) Dieses Zitat passt zur Zeit auf  unser Zeitgeschehen, jedoch auch in Bezug auf das Leben vieler Menschen. Auch ein Leben ist wie ein Schiff, dass man auf Grund setzen kann. Deshalb ist es so wichtig, dass man etwas unternimmt. Jedoch  liegt die Verantwortung für alle Miseren nicht im Außen, sondern  kommt aus dem eigenen Innern! Das heißt, dass jeder…

Weiterlesen Weiterlesen

Haben wir vielleicht alle derzeitigen Zustände nur durch unser eigenes unbewusstes Denken, Sprechen und Handeln selbst in unser Leben gezogen?!

Haben wir vielleicht alle derzeitigen Zustände nur durch unser eigenes unbewusstes Denken, Sprechen und Handeln selbst in unser Leben gezogen?!

Vor fast vier Monaten begann in Deutschland eine fast irreale Zeit, in der wir uns zu einem Oben-Unten-Staat entwickelt haben, sprich, die Politik bestimmt und wir haben zu gehorchen. Ich frage mich seitdem mehr denn je, wie wir das alles in unser Leben gezogen haben. Denn alles, was wir erleben, haben wir selbst erschaffen mit unseren bewussten und unbewussten Gedanken, Worten und Handlungen. Wir werden manipuliert? Wo manipulieren wir uns unbewusst selber? Wir können uns auf keinerlei Aussagen von Gesetzgebern…

Weiterlesen Weiterlesen

Statt von uns Schaden abzuwenden, wie die Regierung es bei Amtsantritt geschworen hat, wird uns vorsätzlich Angst gemacht?

Statt von uns Schaden abzuwenden, wie die Regierung es bei Amtsantritt geschworen hat, wird uns vorsätzlich Angst gemacht?

„Man riskiert Ekel, sähe man, wie Politik, Gerechtigkeit und das eigene Abendessen zustande kommen.“ Nicolas Chamfort (1741 – 1794) Oder was ist das? Am Anfang dachte ich auch noch, das sei eine Fälschung. Aber inzwischen habe ich herausgefunden, dass es direkt aus dem Bundesinnenministerium(BMI) kommt und dort auch heruntergeladen werden kann! HIER LINK   Und es ist vom BMI direkt in Auftrag gegeben worden! Folgendes Zitat steht auf Seite 13! Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Schnauze Sie Verschwörungstheoretiker!“ ist nicht unbedingt ein Argument?!

„Schnauze Sie Verschwörungstheoretiker!“ ist nicht unbedingt ein Argument?!

Seit geraumer Zeit gibt es fast keine sachlichen Diskussionen mehr. Gerade jetzt in Zeiten einer Krankheit Namens Covid19, von der niemand so ganz genau weiß, was sich daraus entwickelt. Die einen sagen Katastrophe und haben dafür gesorgt, dass das gesamte Wirtschafts- und demokratische Parteisystem durch Ausgangssperren, Herunterfahren ganzer Wirtschaftsbetriebe, monatelanger Schulschließungen, Alten- und Pflegeheime für die Bewohner in Gefängnisse umwandelten und anderen Unmöglichkeiten aufs Spiel gesetzt worden ist. Die anderen ebenso namhafte Experten, wie Stanford-Professor John Ioannidis, Sucharit Bhakdi deutscher…

Weiterlesen Weiterlesen

Frieden im Außen erhalten wir nur durch Inneren Frieden beim einzelnen Menschen!

Frieden im Außen erhalten wir nur durch Inneren Frieden beim einzelnen Menschen!

„Wir möchten den inneren Frieden haben, jedoch nach innen schauen wir nicht.“ Matthew Arnold (1822 – 1888) Was ist denn eigentlich „innerer Frieden“? Für mich bedeutet es, dass ich mit mir selbst ins Reine gekommen bin und dass ich ich mich ausgeglichen, gelassen und auch leicht und unbeschwert fühle. Und besonders, ich nehme die Umstände an, wie sie sind und hadere nicht mit ihnen. Nein, das stimmt nicht?! Es klappt auch bei mir noch nicht immer, aber immer öfter. Also…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!